Gaertchen am Wall

Gaertchen am Wall
Auf einer von der Stadt bereitgestellten Fläche entstand unser „Gärtchen am Wall“ direkt neben dem Bismarkhäuschen. Es wurde im Frühling 2014 zum ersten Mal bearbeitet und bepflanzt. Die ersten Kohlrabi und Zucchini sind dank des regenwurmreichen Bodens super gewachsen.
Hier wollen wir zeigen, dass es auch innerhalb einer Stadt möglich ist, Gemüse anzubauen und welche unterschiedlichen Gemüsesorten hier im Laufe des Jahres wachsen können.

Bei Interesse oder Fragen wendet euch an Sonja unter: teegarten@posteo.de